Deutschlands erstes Zero Waste Bier

 

ShoutOutLoud bringt eine neue nachhaltige Initiative an den Start: Bier aus alten Brotresten. Was die Engländer bereits als Toast Ale trinken, möchte drei Frankfurter nun auch in Deutschland einführen. Der Vorstandsvorsitzende von ShoutOutLoud Daniel Anthes hat sich mit Georg Schmidt von BrauStil und Tobias Reul von der Mikrobrauerei Brewids zusammengeschlossen. Weil etwa die Körnerkruste, ein Vollkornmischbrot, zu schade für den Müll ist, machen die Braumeister Bier daraus. „Das Mischbrot eignet sich besonders gut, weil es ergiebiger ist, als Weißbrot“. Das richtige Ergebnis hatten die Brauer recht schnell: „nach nur drei Brau-Testläufen!“, freut er sich. Es sei ein dunkles, schweres Bier geworden, was auch daran läge, dass es aus einem Vollkornbrot gebraut wurde, erklärt Anthes.

 

BrauStil, Nordend, Oeder Weg 57