Vegan schlemmen auf dem Land


Wallerstädten hat keine 3000 Einwohner und trotzdem eröffnet dort ein veganes Restaurant. Der Trend zur Ernährung ohne tierische Produkte macht keinen Halt vor dem Land. Der Sportverein SKG Wallerstädten suchte einen neuen Pächter für sein Vereinsheim und wandte sich an Carmen Gärtner. Auf die klassische Sportlerkneipe „Finale“ folgt nun vegane Gastronomie. Den entscheidenden Ausschlag hat vielleicht der Food Truck gegeben, vermutet Gärtner. Mit dem haben die Veganos in den letzten Jahren fleißig auch die Dorffeste bewirtet. „Da haben sich viele getraut, zu probieren und einige konnten wir wohl überzeugen.“ Schweineschnitzel sucht man in der Vereinsgaststätte in Zukunft also vergeblich. Dafür gibt es Burger- und Döner-Variationen ganz ohne tierische Produkte und dazu handgemachte Pommes.

 

Vegano, Wallerstädten, Am Deich 30, www.vegano-cg.de

 

Foto: Vegano