High Rise Cinema vom 21.7. bis 13.8.2022 in wechselnden Locations in Frankfurt

Kino über den Dächern von Frankfurt...

 
Ob zum Filmfestival oder während des sommerlichen Freiluftkinos: LICHTER ist seit vielen Jahren dafür bekannt, Filme an den spannendsten und  ausgefallensten Orten Frankfurts zu zeigen. Was liegt da näher als Kino auch auf den hochgelegenen Dachterrassen der Stadt zu machen? Immerhin ist Frankfurt eine der ganz wenigen Städte in Europa mit echter Skyline. In diesem Sommer ist es endlich soweit: Vom 21. Juli bis zum 13. August führt das
HIGH RISE CINEMA sein Publikum auf gleich vier verschiedene Dachterrassen der Mainmetropole. An Orte, die den meisten Menschen normalerweise verborgen bleiben. Dort, hoch oben, bekommt man nicht nur einen spektakulären Blick auf die Wolkenkratzer, auch der Kinobesuch wird zu etwas ganz Besonderem. Gezeigt werden Klassiker der Filmgeschichte, getreu dem Mottos: High Rise Cinema meets High End Cinephilie.
Die Orte des HIGH RISE CINEMA
Die Taunusanlage ist Frankfurts Central Park. Der westliche Teil der grünen Wallanlagen ist umgeben von unzähligen Hochhäusern, mittendrin: der Taunusturm. Ein zweiteiliges Gebäudeensemble, das mit seiner modernen weißen Fassade Tel Aviv nach Frankfurt holt und das High Rise Cinema ins Himmelreich der Bankentürme. Das Dach des Skyline Plaza am Beginn des Europaviertels ist Frankfurts wohl außergewöhnlichster Park: Umgeben von Hochhäusern wie dem ikonischen Messeturm kann man hier – wenn nicht gerade ein Film im High Rise Cinema läuft – in luftiger Höhe Tischtennis spielen und dabei auf den schönen Taunus blicken. Direkt am Opernplatz steht der Opernturm. Mit seinen 170 Metern ist er schon von Weitem sichtbar und vermag es doch, sich vor dem schönsten Platz Frankfurts zu verneigen. Das gelingt Dank seines ihm vorgebauten sandsteinernen Podiumgebäudes. Dessen weitläufige Dachterrasse bietet ideale Bedingungen für unser High Rise Cinema: Gerahmt von einem der stilvollsten Hochhäuser Frankfurts und den wunderbaren Dachskulpturen der Alten Oper. Neben dem Gleisvorfeld nördlich des Hauptbahnhofs liegt eines der schönsten Bürogebäude Frankfurts: das Grünflächenamt. Mit seinen sechs Taillen imitiert es gewitzt die Wellenform der Bahnhofshalle und schenkt dem High Rise Cinema mit seiner Dachterrasse einen unvergleichlichen Blick auf die Hochhauscluster von Banken und Messeviertel.

-------------------------

Das komplette Filmprogramm sowie alle Infos finden Sie demnächst auf www.highrisecinema.de

------------------------

 

Foto: www.highrisecinema.de