Kronberg Festival vom 24.9. bis 3.10.2022 im neuen Casals Forum in Kronberg

Kronberg Festival eröffnet neues  Konzerthaus mit einem Programm der Extraklasse

 
In wenigen Wochen wird das Casals Forum erstmals zum Klingen gebracht. Anlass ist das Kronberg Festival, das von 24. September bis 3. Oktober stattfindet. In dieser Zeit wird der neue Konzertsaal der Kronberg Academy nicht nur bekannte Orchester, sondern auch prominente Künstlerinnen und Künstler wie Gidon Kremer (Violine), Tabea Zimmermann (Viola) und Steven Isserlis (Violoncello) beherbergen. Außerdem bestreiten junge Solistinnen und Solisten das Programm im Casals Forum.
Mit dem besonders für Kammermusik konzipierten Konzertsaal bricht in Kronberg eine neue Ära an. Denn das pavillonartige Gebäude sucht in Größe und Form europaweit seinesgleichen. Es verfügt über genug Platz für 550 Zuhörerinnen und Zuhörer sowie eine flexible Bühne. Solistinnen und Solisten können dort genauso musizieren wie kleine Ensembles und Kammerphilharmonien. Dank der Freiform
des Konzertsaals haben alle Besucherinnen und Besucher das Gefühl, nah am Geschehen zu sein. Schließlich wurden die konvexen und konkaven Wände eigens dafür entworfen, den Schall breit zu streuen.
Die Pläne für das Casals Forum mit seiner transparenten Glasfassade stammen von Volker Staabs prämiertem Architekturbüro in Berlin. Bei dem Musiksaal kooperierte er mit dem bekannten Akustiker Martijn Vercammen. Die Nachhaltigkeit kam ebenfalls nicht zu kurz: Das Casals Forum wird durch einen innovativen Eisspeicher klimatisiert und lässt sich bequem mit der S-Bahn erreichen. Von der Akustik des Gebäudes, das nach dem weltberühmten Cellisten Pablo Casals benannt wurde, kann sich das Publikum beim Kronberg
Festival überzeugen.

-------------------------
24.9.–3.10.2022
Kronberg Festival
Casals Forum
www.kronbergacademy.de
Preis: 20 bis 75 Euro

Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen und über folgende Website: www.kronbergacademy.de
-------------------------

 

Foto: Staab-Architekten_Kronberg-Academy.