Museum Angewandte Kunst

House of Norway

Mit Werken von Edvard Munch, Britta Marakatt-Labba, Joar Nango, Synnove Person, Máret Ánne Sara, Ingrid Torvund und vielen mehr

 

Ab dem 11. Oktober widmet das Museum Angewandte Kunst seine gesamte Ausstellungsfläche dem Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2019. Als HOUSE OF NORWAY und im Rahmen von Der Traum in uns – Norwegen als Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2019, versammelt das Museum Angewandte Kunst herausragende Positionen aus Norwegens Kunstund Kultur, Design, Handwerk und Architektur, die für eine kreative Auseinandersetzung mit einer Welt im Wandel stehen. Zu der facettenreichen Schau gehören noch nie öffentlich präsentierte Texte und Zeichnungen von Edvard Munch aus der Sammlung des Munch-Museums in Oslo. Zu entdecken gibt es außerdem Werke von zeitgenössischen Künstler*innen wie Frank Ekeberg, Svein Flygari Johansen, Per Heimly, Jørn Are Keskitalo, Britta Marakatt-Labba, Máret Ánne Sara, Kari Steihaug oder Ingrid Torvund. Begegnen wird man auch wichtigen norwegischen Gestalter*innen wie Regine Juhls, Torbjørn Kvasbø, Peter Opsvik, Grete Prytz Kittelsen und Tone Vigeland. Beispiele aus der Architektur, etwa von Sverre Fehn oder Joar Nango, aus dem Bereich des Social Design sowie zeitgenössische Impulse aus Mode und neuer nordischer Küche stehen für eine kreative Auseinandersetzung mit einer Welt im Wandel.

 

 

JOHAN TURI. SÁMI NATIONAL THEATRE BEAIVVÁŠ
Deutschlandpremiere: Samstag, 12. Oktober, 19 Uhr, 24 Aufführungen (12. Oktober bis 9. November), In nordsamischer Sprache, mit englischen und deutschen Übertiteln, www.museen-ticket.de/Museum-Angewandte-Kunst, Eintritt: 18 Euro, ermäßigt 9 Euro


Zu den Highlights des Ausstellungsprogramms gehört außerdem ein mehrwöchiges Gastspiel des Sámi National Theatre Beaivváš (SNTB) aus Kautokeino. In einer eigens dafür konzipierten Bühnenlandschaft innerhalb der Ausstellung werden sie insgesamt 24 Aufführungen des Stückes JOHANTURI in samischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln darbieten. Das Theaterstück hatte in Oslo 2017 seine Weltpremiere und wird nun erstmals außerhalb von Norwegen zu sehen sein.


Foto: CC BY 4.0 The Munch Museum, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstaltungsdaten

• Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main
• Ausstellungseintritt: 12 Euro, ermäßigt 6 Euro
• Montag: geschlossen, Dienstag: 10–18 Uhr, Mittwoch: 10–20 Uhr, Donnerstag–Sonntag: 10–18 Uhr
www.museumangewandtekunst.de