Lee Krasner

Retrospektive

 

Eine Pionierin des abstrakten Expressionismus ist nach mehr als 50 Jahren in einer großen Retrospektive wieder in Europa zu sehen: Lee Krasner. Die Schirn Kunsthalle Frankfurt präsentiert Hauptwerke der Künstlerin, darunter Gemälde, Collagen und Zeichnungen, sowie Fotografien und Filmaufnahmen dieser Zeit. Lee Krasners künstlerisches Schaffen ist vielseitig.Sie fordert sich selbst immer wieder aufs Neue heraus – die Veränderung ist für sie ein wichtiger Antrieb

 

 

Krasner taucht ganz in ihr Werk ein, weiß, was sie erreichen will, und lässt sich auch durch Widerstände nicht von ihren Zielen abhalten. Die Ausstellung erzählt die Geschichte einer der unbeirrbarsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts und zeigt Krasners Gesamtwerk, das ein halbes Jahrhundert umfasst.Entdecken Sie Lee Krasner schon vor Ihrem Besuch mit dem kostenlosen Digitorial® auf schirn.de/digitorial.

 

 

 

Fotos: Norbert Miguletz

Veranstaltungsdaten

 Bis 12. Januar 2020
 www.schirn.de
 Eintritt 12 €, ermäßigt 10 €
Kinder unter 8 Jahren frei

 SCHIRN AT NIGHT – SLEEPLESS LEE: 
Samstag, 16. November, 20 Uhr
Die Ausstellung ist bis 24 Uhr geöffnet. 
Tickets nur im VVK unter www.schirn.de