Oper Frankfurt am Willy-Brand-Platz

3 Opernhighlights über die Feiertage in der Oper Frankfurt

 

PREMIERE - DER FERNE KLANG von Franz Schreker

Bildstark und poetisch erzählt Regisseur Damiano Michieletto die Lebensgeschichte zweier Menschen, die auf der Suche nach sich selbst scheitern. Generalmusikdirektor Sebastian Weigle dirigiert das Opern- und Museumsorchester. In den Hauptrollen brillieren die Sopranistin Jennifer Holloway und Tenor Ian Koziara. Vorstellungen: 13., 19., 26., 28. April und 4., 11. Mai 2019

 

WIEDER IM SPIELPLAN - LE NOZZE DI FIGARO von Wolfgang Amadeus Mozart

Figaro möchte seine Susanna heiraten, aber deren Dienstherr, Graf Almaviva, pocht auf das "Recht der ersten Nacht" mit der Braut und bringt damit nicht nur die Gräfin gegen sich auf… Mozart führt uns Liebe und Eifersucht in allen Spielarten vor. Regisseur Guillaume Bernardi inszeniert humorvoll und einfallsreich. Die musikalische Leitung liegt bei Lawrence Foster und in der Titelpartie ist Bariton Iain MacNeil zu erleben. Vorstellungen: 11., 14., 20., 22. April 2019

 

WIEDER IM SPIELPLAN - DIE WALKÜRE
Richard Wagner

In der spannungsvollen Inszenierung von Vera Nemirova beeindruckt vor allem das Bühnenbild von Jens Kilian – seine vier drehbaren Ringe, die um die Handlung »kreisen«: Das Wälsungenpaar Siegmund und Sieglinde bringt sich durch seine Liebe inmitten eines komplizierten Beziehungsgeflechts in höchste Not. Ein Meisterwerk um Liebe, Macht und Menschlichkeit. Unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Sebastian Weigle garantieren zahlreiche Wagner-Spezialisten auf der Bühne größten Hörgenuss. Vorstellungen: 21., 27. April und 1., 5., 8. Mai 2019

 

www.oper-frankfurt.de

 

Fotos: https://oper-frankfurt.de/

Veranstaltungsdaten

• PREMIERE - DER FERNE KLANG
Vorstellungen: 13., 19., 26., 28. April und 4., 11. Mai 2019
• LE NOZZE DI FIGARO
Vorstellungen: 11., 14., 20., 22. April 2019
• DIE WALKÜRE
Vorstellungen: 21., 27. April und 1., 5., 8. Mai 2019
www.oper-frankfurt.de