Cirque du Soleil mit dem neuen Programm „Luzia“ vom 13.06.  bis 16.7.2023 auf dem Festplatz am Ratsweg

Eine surreale Reise zwischen Traum und Wirklichkeit

 
Die weltweit gefeierte Zeltproduktion Luzia entführt mit visuellen Überraschungen und atemberaubender Akrobatik in ein imaginäres, surreales Mexiko, wo die Zuschauer eine opulente Welt zwischen Traum und Wirklichkeit erwartet. Cirque du Soleil zeigt auf dem Festplatz am Ratsweg in Frankfurt vom 13. Juni bis 16. Juli 2023 einen atemberaubenden artistischen Reigen, der in einer Filmkulisse beginnt, vom Ozean zu einem verrauchten Tanzsaal und weiter zu einer Wüste führt. Luzia ist ein farbenprächtiger Bilderbogen aus Orten, Gestalten und Klängen Mexikos, die Tradition und Moderne dieses Landes spiegeln. 

Poesievoll geleitet von Licht ('luz' auf Spanisch) und Regen ('lluvia') erzählt Luzia von den faszinierenden Begegnungen eines mit dem Fallschirm abgesprungenen Reisenden. Er trifft auf Kultur, Natur und Mythologie eines traumhaften Landes mit einer geheimnisvollen Menagerie von Figuren und Charakteren. Luzia verzaubert den Betrachter durch die kunstvolle Einbindung von Wasserelementen in die akrobatischen Darbietungen – eine Premiere für eine Zeltproduktion des Cirque du Soleil.
Ursprünglich aus einer Gruppe von 20 Straßenkünstlern 1984 hervorgegangen, hat Cirque du Soleil die Zirkuskunst komplett neu erfunden und wurde zum Weltführer im künstlerischen Entertainment. Aus Montreal kommend, hat die kanadische Organisation Staunen und Begeisterung bei über 200 Millionen Zuschauern hervorgerufen, die in fast 450 Städten in 60 Ländern auf sechs Kontinenten gastierten. Cirque du Soleil ist Eigentum der Cirque du Soleil Entertainment Group und wird von ihr betrieben.
 
Wasser als eine Quelle der Inspiration – Die Integration von Wasserelementen in ein Zeltprogramm ist eine absolute Neuheit bei Cirque du Soleil. Die Idee eines  Wasserbeckens unter der Bühne und die Installation eines Regenvorhangs zahlten sich im Hinblick auf die Akrobatik gewaltig aus. Wasser ermöglichte den Einsatz eines
Cyr-Rades in einem völlig neuen Zusammenhang. Zwei Künstler arbeiten im Regen an diesem Gerät, auch wenn das zunächst als völlig undenkbar erscheint. Das  Problem der Haftung wird mit Hilfe eines auf das Rad aufgezogenen Fahrradreifens gelöst. Großartige Ideen erscheinen vollkommen simpel...nachträglich!
Grenzen sprengen – LUZIA variiert die Kombination des Reifenspringens, eine traditionelle Zirkusdisziplin aus China mit zwei riesigen Laufbändern, um Geschwindigkeit zu erzeugen und das akrobatische Vokabular des Geräts zu erweitern. Die beiden Laufbänder können jeweils in gleicher und gegensätzlicher Richtung bewegt werden. Das Laufband wird von den Artisten zeitweise als Absprungplattform genutzt, um gewagte Sprünge zu absolvieren. Sobald die Reifen sich jedoch auf die Laufbänder absenken, werden sie zu beweglichen Zielen für die Springer.
--------------------
Cirque du Soleil mit sensationeller neuer Zeltshow „Luzia“ in Frankfurt am Main
13. Juni bis 16. Juli 2023
Festplatz am Ratsweg
Weitere Infos über Cirque du Soleil unter www.cirquedusoleil.com
Preise: Ab 56,00 €

-------------------

 

Foto: www.cirquedusoleil.com/AnneColliard