• Online PDF

TITELSTORY Nr. 8-19

GEDANKENLINIEN

„Der Faden verkörpert unterschiedliche Beziehungsstadien,
indem er verknotet, verwickelt und gekappt wird.“

Das Museum Sinclair-Haus gibt mit der retrospektiven Einzelausstellung CHIHARU SHIOTA. Gedankenlinien ab 31. März einen Einblick in den vielschichtigen Kosmos und die poetische Bildsprache der japanischen Künstlerin.

Neue Highlights

 

Café am Historischen Museum

 

Zwischen neuem historischem Museum und dem Römer hat nun auch das Café Fahrtor seine Pforten geöffnet. Von hier lässt sich bei Kuchen und Apfelsecco entspannt das bunte Treiben in der Innenstadt beobachten. Das kleine Straßencafé befindet sich zwischen Römerberg und Mainkai. Von hier lässt sich entspannt das bunte Treiben in der geschäftigen Innenstadt beobachten. Die bunten Stühle und der Charme der Sandsteinfassade tut sein Übriges. Das Café Fahrtor im Historischen Museum ist ein geselliges Plätzchen, um sich bei Kaffee und Kuchen den Nachmittag zu versüßen. Dafür muss man nicht ins Museum gehen, aber man kann es. Zwischen Main und Altstadt gelegen, lässt sich das Stadtgetümmel entspannt beobachten und das Altstadt-Flair genießen.

 

Café Fahrtor, City, Fahrtor 2, Tel. 92020540

5 Fragen an Suzanne Grieger Langer

(Profilerin und Buchautorin)

Was war Deine erste Schallplatte?
The Teens: Gimmi your love

Dein Lieblingskomponist?

Ich mag Johann Sebastian Bach sehr gerne!

Mit wem möchtest Du an der Hotelbar gerne einmal ein Bier trinken?
Ganz klar mit Frank Sinatra. Bei meinen Auftritten im Club der Jahrhunderthalle konnte ich immerhin auf „seinem“ Sessel platz nehmen.

Was war Deine zuletzt gekaufte Konzertkarte?
Max Raabe und Palast Orchester. Immer wieder ein Genuss.

Wo sieht man Dich in der nächsten Zeit im Rhein-Main-Gebiet?
ich bin mit meiner Tour „Cool im Kreuzfeuer“ mit einer Live-Ermittlung auf der Bühne. Am 27.4. spiele ich den dritten Zusatztermin in der Jahrhunderthalle in Frankfurt. Am 23.6.19 bin ich in Mainz und am 4.10. in Aschaffenburg

Frankfurt erleben


Villa Trautheim

Zwei Jahre lang stand die Villa Trautheim in Mühltal leer. Mit Achim Brieger ist wieder gastronomisches Leben in das denkmalgeschützte Gebäude eingezogen. In der gastronomischen Welt Darmstadts ist Brieger kein unbekanntes Gesicht, denn er startete seine Karriere bereits 1984 im Café Chaos.

Backschaft

Das Restaurantschiff war 2016 die Neueröffnung des Jahres, im letzten Frankfurt geht aus die Nummer Eins der Hot Spots, das zweitbeliebteste Restaurant Deutschlands bei Open Table und hatte lange Wartelisten

Else Kalbskopp

Seit kurzem können in der Kleinmarkthalle bei Else Kalbskopp allerlei Fleischsorten eingekauft und verzehrt werden. Hohen Wert wird auf nachhaltigen Fleischgenuss gelegt. Auf der Metzgerzeile im Erdgeschoss ist seit Anfang April Else Kalbskopp aufzufinden.