Joss Stone am 21.2.2023 in der Alten Oper Frankfurt

„20 Years of Soul“

 
Bereits mit 15 Jahren feierte die legendäre britische Singer-Songwriterin Joss Stone mit ihrem Debütalbum „The Soul Sessions“ ihre ersten Erfolge. Mit sieben veröffentlichten Alben in 16 Jahren ist die Grammy- und Brit-Award-Gewinnerin nicht nur künstlerisch gewachsen, sondern hat auch ein feines Gespür dafür entwickelt, worauf es in ihrer Musik wirklich ankommt. Während sie sich mit Auftritten bereits an der Seite von Künstler*innen wie James Brown, Herbie Hancock, Stevie Wonder, Gladys Knight, Sting, Van Morrison und Melissa Etheridge in der Gesellschaft musikalischer Berühmtheiten bewegte, war Joss Stone immer dafür bekannt, auch in ihrer eigenen Arbeit mit verschiedenen Stilen zu experimentieren. Ihre Alben sind ein Mix verschiedener Einflüsse, die ihre  kraftvolle Soulstimme mit Reggae-, Weltmusik- und Hip-Hop-Soundscapes verschmelzen lassen.
Joss Stone hat sich von den Konventionen bereit, die die Musikindustrie jungen Künstlerinnen auferlegt und sich damit ein Umfeld geschaffen, in dem sie unabhängig kreativ sein kann. Ihr Mantra könnte nicht einfacher sein: Wenn es sich gut anfühlt, tu es. Wenn es
sich nicht gut anfühlt, tu es nicht. „Mir wurde plötzlich klar, dass ich nicht ständig kämpfen muss, um die Künstlerin zu sein, die ich sein möchte - tu einfach, was du liebst, und es wird sich von selbst regeln.“ Unter diesem Motto kündigte sie ihr erstes  eihnachtsalbum „Merry Christmas, Love“ an, das am 30. September in digitaler Form erschien. Inspiriert von Frank Sinatra, Nat King Cole, Bing Crosby und Michael Buble, feiert das Album die Weihnachtszeit mit fünfzehn klassischen Weihnachtsliedern. Darunter findet man Favoriten wie „Winter Wonderland“, „Let It Snow“, „Jingle Bells“, „Silent Night“, aber auch zwei eigene Songs haben auf dem Album ihren Platz gefunden, „If You Believe“ und „Bring On Christmas Day“. Das Jahr 2022 war für Joss Stone ein Jahr voller Höhepunkte: Auftritte beim Jardin Pedralbes-Festival in Barcelona, beim Stadtpark Open Air in Hamburg, bei Soul Live in den Niederlanden und beim Umbria Jazz-Festival in Italien sind nur einige davon.
Im Jahr 2023 feiert die Künstlerin nun „20 Jahre auf der Bühne“. Anlässlich dieses Jubiläums wird sie im Februar und März für eine kurze Zeit auf Europa-Tournee gehen und außerdem auf mehreren Sommerfestivals spielen, um das Publikum auf eine musikalische Reise mit ihren neuesten Platten und zeitlosen Hits mitzunehmen.

-----------------------

Joss Stone 

"20 Years Of Soul"

Di, 21.2.2023

Alte Oper Frankfurt 
Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH

Tickets: 040 413 22 60 oder www.kj.de
www.jossstone.com
www.facebook.com/jossstone
www.instagram.com/jossstone
www.youtube.com/channel/UCr3uoU9jGjXXb8MTCO6zBeA

----------------------